Home Email Team Fotos Service Impress. Anfahrt Presse ...more

 
 

Mit freundlicher Genehmigung  www.MiniZeitung.de

Alle Angaben ohne Gewähr

Tuningdaten
MOTOR-EINSTELLDATEN
Gemäß den europäischen Abgas-Kontrollbestimmungen (ECE 15)
1976 848 ccm 
Modell: 

              
MINI 850 - Limousine und Nebenbauarten
VERGASER
Marke/Bautyp
S.U.Typ HS4 mit Lufttemperatursteuerung
Spezifikation 
FZX 1142, FZX 1143, FZX 1064 oder FZX 1043
Kolbenfeder
Rot
Düsengröße
3 mm
Nadel 
ADH
1976 998 ccm
Modell: 

              
MINI CLUBMAN (Automatic)
MINI 1000 - Limousine und Nebenbauarten (Handschaltung )
                 Limousine (Automatisches Getriebe)
VERGASER
Marke/Bautyp
S.U.Typ HS4 mit Lufttemperatursteuerung
Spezifikation 
FZX 1146, FZX 1147, FZX 1065 oder FZX 1044
Kolbenfeder 
Rot
Düsengröße 
3 mm
Nadel
ADE
1976 1098 ccm
Modell: 

              
MINI CLUBMAN (Handschaltung)
VERGASER
Marke/Bautyp     
S.U.Typ HS4 mit Lufttemperatursteuerung
Spezifikation       
FZX 1160, FZX 1161, FZX 1045 oder FZX 1066
Kolbenfeder       
Rot
Düsengröße      
3 mm
Nadel       
ABP
1976
Modell: 

              
MINI 1275 GT
VERGASER
Marke/Bautyp      
S.U. Typ HS4 mit Lufttemperatursteuerung
Spezifikation       
FZX 1164, FZX 1165, FZX 1046 oder FZX 1047
Kolbenfeder       
Rot
Düsengröße       
3 mm
Nadel       
ABB

Allgemeine Daten

MINI 850 / 1000 Limousine Lieferwagen Pick-up
Folgende Informationen beziehen sich speziell auf neue oder abgeänderte Teile der obigen 
Mini Serie, welche mit der Einführung der NEGATIVEN Masse der elektrischen Anlage 
zusammenfällt und ist in Zusammenhang mit den vorherigen Anweisungen für 
Mini Mk.I (848 ccm-Motor) und Mini Mk.II (998 ccm-Motor zu lesen.
MOTOR
Typ (848 ccm)
85H
Typ (998 ccm)
99H
ZÜNDSYSTEM
Zündspule
siehe unter EINSTELLDATEN
Verteiler
siehe unter EINSTELLDATEN
Zündkerzen
siehe unter EINSTELLDATEN
KRAFTSTOFFSYSTEM
Vergaser 
siehe unter EINSTELLDATEN
Kraftstoffpumpe
Hersteller/Typ 
S.U. mechanisch; 
AUF 700 (Modell AUF 705)
Sog (min.) 
152 mm Hg
Druck (min.) 
0,21 atü
KRAFTÜBERTRAGUNG (Bei 998 ccm) *
* Lieferwagen und Pick-up wie 848 ccm
Getriebe
Anzahl der Vorwärtsgänge 
4
Synchronisierung 
Alle Vorwärtsgänge
Untersetzungen: 
Vierter Gang
1,00 : 1
Dritter Gang 
1,43 : 1
Zweiter Gang 
2,21 : 1
Erster Gang 
3,52 : 1
Rückwärtsgang 
3,54 : 1
Gesamtuntersetzungen: 
Vierter Gang 
3,44 : 1
Dritter Gang 
4,93 : 1
Zweiter Gang 
7,63 : 1
Erster Gang 
12,13 : 1
Rückwärtsgang 
12,19 : 1
Fahrgeschwindigkeit bei 1000 U/min im
vierten Gang 
25,75 mkp
Tachometerraduntersetzung 
4 / 14
Endantrieb
Typ 
Schrägverzahnte Räder und Differential
Untersetzung
3,44 : 1 (18 / 62)
KRAFTÜBERTRAGUNG (Bei 848 ccm)
Getriebe
Anzahl der Vorwärtsgänge 
4
Synchronisierung 
Alle Vorwärtsgänge
Untersetzungen:
Vierter Gang
1,00 : 1
Dritter Gang
1,43 : 1
Zweiter Gang
2,21 : 1
Erster Gang
3,52 : 1
Rückwärtsgang
3,54 : 1
Gesamtuntersetzungen: 
Vierter Gang
3,76 : 1
Dritter Gang
5,40 : 1
Zweiter Gang
8,32 : 1
Erster Gang
13,25 1
Rückwärtsgang
13,30 1
Fahrgeschwindigkeit bei 1000 U/min im
vierten Gang
24,3 km/h
Tachometer
4 / 16
Endantrieb
Typ 
Schrägverzahnte Räder und Differential
Untersetzung
3,76 : 1 (17/64)
Radaufhängung
Typ 
Gummikegelfeder

              
(Hydrolastic Sondermarkt - Einbau)
Hydraulische Dämpfer
Typ: vorn und hinten
Rohrförmig, teleskopisch
BREMSEN
Hauptzylinder
Bohrungsdurchmesser
17, 78 mm
Radzylinder
Bohrungsdurchmesser: Vorn
23,81 mm
Hinten
19,05 mm
Tandem-Hauptzylinder
Bohrungsdurchmesser
17,78 mm
Bremsflüssigkeit

              
UNIPART 550 BRAKE FLUID oder eine 
schwer siedende Bremsflüssigkeit der 
Spezifikation SAE J1703c mit Mindestsiedepunkt von 260
ELEKTRISCHE ANLAGE
System 
12 Volt, negative Masse
Ladesystem 
Ausgeglichene Spannungsregelung
Batterie:
Lucas 'Pacemaker'
A7
A9
Leistung bei 20-std. Entladung
30 Amp.
40 Amp.
Schnellaufladung (max. 1 Std.)
27 Amp.
35 Amp.
Lucas-Typ 
CL7
CLZ7
Leistung bei 20-std. Entladung
34 Amp.
34 Amp.
Exide-Batterie 
Typ 6VTP 9 - BR.
Leistung bei 20-std. Entladung
35 Amp.
Schnellaufladung (max. 1,5 Std.)
40 Amp. 9
Lichtmaschine 
Lucas C40
Maximale Stromabgabe
22 Amp. bei 2250 U/min
Einschaltdrehzahl 
1450 U/min bei- 13,5 Volt
Regler 
Lucas RB106/2
Reglerwerte: 
Einschaltspannung 
12,7 bis 13,3
Abschaltspannung 
8,5 bis 11,0
Rückstrom
5,0 Amp . (max.)
Regler (bei Lichtmaschinendrehzahl von                    
3000 U/min):
Offene Kreislaufeinstellung bei 20 C 
16,0 bis 16,6 Volt
Für von 20 C abweichende Raumtemperaturen
sollten folgende Korrekturen für obige
Werte verwendet werden:
Für je 10C über  20 C: 0,1V abziehen -
Für je 10C unter 20 C: 0,1V addieren
Anlasser 
Lucas M35G oder M35J
Typ M35G
Bürstenfederspannung
425 bis 709 g
Typ M35J
Bürstenfederspannung
794 g
Leichtlaufstrom
65 Amp. bei 8000 - 10000 U/min
Sperrmoment
0,97 mkp mit 350-375 Amp.
Drehstromlichtmaschine
Lucas 16ACR
Nennleistung 
34 Amp. bei 6000 U/min (Motor 2800 U/min)
Nennsystemspannung 
14,2 V bei 20%iger Nennleistung
Maximale Dauergeschwindigkeit
12.500 U/min
Widerstand der Rotorwindung bei 200C
4,33 Ohm + 5%
Bürstenfederspannung 
198 bis 283 g
Scheibenwischer 
Lucas 14W
Leichtlaufgeschwindigkeit (Zahnstange gelöst)
46 bis 52 U/min 
(normale Geschwindigkeit)

              
60 bis 70 U/min 
(hohe Geschwindigkeit)
Leichtlaufstrom
1,5 Amp.       
(normale Geschwindigkeit)

              
2 Amp.           
(hohe Geschwindigkeit)
Bürstenfederdruck
140 bis 200 g
Minimale Bürstenlänge
Anker-Axialspiel 
0,05 bis 0,2 mm
Maximaler Zug um Zahnstange im Rohr zu bewegen 
2,7 kg
Wischerarmfederdruck 
200 bis 255 g
GEWICHTE
Gewicht, fahrbereit:
 850 Limousine - Synchrongetriebe-
ca. 619 kg
1000 Limousine - Synchrongetriebe-
ca. 640 kg
                     - Automatik -
ca. 654 kg
Lieferwagen
ca. 605 kg
Pick-up
ca. 603 kg
ANZUGSMOMENTE
Bremsen (Doppelbremskreis)
Schrauben des Tandemhauptzylinderbehälters
0,7 mkp
Auslaßstopfen des Zylinderkörpers
2,8 bis 4,5 mkp
Druckausfallschalter
1,6 bis 2,1 mkp
Endstopfen des Druckausfallschalters
2,8 bis 4,5 mkp
Trägheitsventilstopfen
5,5 bis 6,8 mkp
Drehstromlichtmaschine (Typ 16ACR)
Wellenmutter
3,5 bis 4,2 mkp
MINI 1275 GT

              
MOTOR  1275 ccm

              
Typ
12H
Anzahl der Zylinder
4
Bohrung
70,61 mm
Hub
81,28 mm
Hubraum
1275 ccm
Zündfolge 
1 - 3 - 4 - 2
Ventilbetätigung
Obenliegend durch Stößelstangen
Verdichtung
8,8 : i
Drehmoment 
9,4 kgf/m bei 3000 U/min
Kurbelwelle
Hauptlagerzapfendurchmesser 
50,83 bis 50,84 mm
Minimaler Nachschleifdurchmesser 
49,78 mm
Kurbelzapfendurchmesser 
44,44 bis 44,46 mm
Minimaler Nachschleifdurchmesser 
43,44 mm
Kurbelwellenaxialdruck 
Von Anlaufscheiben am mittleren Hauptlager aufgenommen
Kurbelwellenaxialspiel 
0,025 bis 0,127 mm
Hauptlager

              
Anzahl und Typ 
3, mit Stahlrücken; dünnwandig
Breite 
24,76 bis 25,02 mm
Durchmesserspiel
0,025 bis o,o68 mm
Pleuelstangen
Typ 
Horizontalgeteilter Pleuelkopf, 

              
Kolbenbolzenlager mit Schiebesitz
Mittenabstand
146,05 mm
Sicherungsart, Fleuelkopf
Mehrkantige Mutter
Pleuellager
Typ
Mit Stahlrücken, dünnwandig
Breite 
21,33 bis 21,59 mm
Durchmesserspiel 
0,025 bis 0,064 mm
Kolben
Typ 
Aluminium, Vollmantel, gewölbter 
Kolbenboden
Kolbenspiel im Zylinder:

              
Manteloberkante
0,070 bis 0,114 mm
Mantelunterkante
0,031 bis 0,056 mm
Anzahl der Kolbenringe 
4 (3 Verdichtungsringe, 1 Ölabstreifring)
Breite der Ringnuten: 1., 2., 3. 
1,230 bis 1,250 mm
Ölabstreifring
4,001 bis 4,003 mm
Kolbenbolzenbohrung 
20,640 bis 20,650 mm
Übergröße-Kolben 
0,254, 0,51 mm
Kolbenringe
Verdichtung: Typ: Oben 
Innen abgeschrägt, Chrome
2. und 3.
Minutenring, Gußeisen
Breite 
1,562 bis 1,588 mm
Ringschlitz in eingebautem Zustand: Oben
0,28 bis 0,41 mm
2. und 3. 
0,20 bis 0,33 mm
Spiel zwischen Ring und Nute 
0,038 bis o,o89 mm
Ölabstreifring: Typ 
Apex
Breite 
3,962 bis 4,013 mm
Ringschlitz in eingebautem Zustand:
Schienen und Seitenfedern
0,254 bis 1,02 mm
Ventile
Sitzkegelwinkel: Einlaß und Auslaß 
45 Grad
Tellerdurchmesser: 
Einlaß 
33,2   bis 33,21 mm
Auslaß 
29,24 bis 29,37 mm
Schaftdurchmesser: 
Einlaß 
7,09 bis 7,11 mm
Auslaß 
7,08 bis 7,09 mm
Spiel Ventilschaft - Ventilführung:
Einlaß und Auslaß 
0,04 bis 0,08 mm
Ventilhub:
Einlaß und Auslaß 
8,07 mm
Ventilführungen
Länge: Einlaß 
42,87 mm
Auslaß 
46,83 mm
Einbauhöhe über Sitz: 
Einlaß 
13,72 mm
Auslaß 
13,72 mm
Ventilfedern
Freie Länge 
49,13 mm
Einbaulänge 
34,715 mm
Belastung an Einbaulänge
36,03 kg
Belastung im oberen Hub 
56,3 kg
Windungszahl 
4,5
Ventilsteuerung
Steuermarkierungen
Körnung an Steuerrädern
Kipphebelspiel: Betrieb 
0,305 mm kalt
Einstellung 
0,533 mm
Einlaßventil: 
Öffnet GRAD
5 vor o.T.
Schließt  GRAD
45 vor u.T.
Auslaßventil:
Öffnet GRAD
51 vor u.T.
Schließt GRAD
21  nach o.T.
SCHMIERSYSTEM DES MOTORS
Ölpumpe
Typ 
Innenrad, Nutenantrieb von Nockenwelle
Ölüberdruckventil 
5,3 atü
Ölüberdruckventilfeder: 
Freie Länge
72,64 mm
Einbaulänge
54,77 mm
Belastung an Einbaulänge
5,90 bis 6,35 kg
Ölfilter
Typ 
Vollstromfilter, austauschbarer Einsatz
Füllmenge 
0,57 Liter
Systemdruck
Betrieb
4,92 atü (ca.)
Leerlauf
1,05 atü (ca.)
ZÜNDSYSTEM
Zündspule
Siehe unter EINSTELLDATEN
Verteiler
Siehe unter EINSTELLDATEN
Zündkerzen
Siehe unter EINSTELLDATEN
KÜHLANLAGE
Thermostateinstellungen
Standard 
82  C
Warme Gebiete 
74 C oder 77 C
Kalte Gebiete 
88 C
Druckdeckel 
0,91 atü
KRAFTSTOFFSYSTEM
Vergaser 
Siehe unter EINSTELLDATEN
Luftfilter
Typ 
Papiereinsatz mit Warm/Kalt-Lufteinlaß

              
und Geräuschdämpferrohr
Kraftstoffpumpe
Herstellung/Typ
S.U. mechanisch; 
AUF 700 (Modell AUF 705)
Sog (min.)
152 mm Hg
Druck (min.)
0,21 atü
KUPPLUNG
Hersteller und Typ 
Borg & Beck, Membrantyp
Kupplungsscheibendurchmesser 
180,9 mm
Belagsmaterial 
Wickelgewebe
Membranfeder-Kennfarbe 
Grün/Blau
Kupplungsflüissigkeit 
UniPart 410 oder 550 Brake Fluid
KRAFTÜBERTRAGUNG
Getriebe
Anzahl der Vorwärtsgänge
4
Synchronisierung
Alle Vorwärtsgänge
Untersetzungen:
Ab Motornr.
12H 389S9 H6901
Ältere Wagen
Vierter Gang
1,00:1
1,00:1
Dritter Gang
1,35:1
1,35:1
Zweiter Gang
2,07:1
2,07:1
Erster Gang
3,30:1
3,30:1
Rückwärtsgang
3,35:1
3,35:1
Gesamtuntersetzungen:
Vierter Gang
3,44:1
3,61:1
Dritter Gang
4,66:1
4,93:1
Zweiter Gang
7,21:1
7,64:1
Erster Gang
11,47:1
12,14:1
Rückwärtsgang
11,53:1
12,21:1
Fahrgeschwindigkeit bei 1000 U/min im
vierten Gang 
25,75 km/h
24,14 km/h
Tachometer
4 / 14
4 / 16
Endantrieb
Typ 
Schrägverzahnte Räder und Differential
Untersetzungen 
3,44:1 (18/62)
3,65:1 (17/62)
ANTRIEBSWELLEN
Hersteller
Hardy Spicer
Wellentyp
Vollwelle, Rücklaufkeil
Am Radende 
Doppelgelenk
Am Innenende 
Gummikupplung
LENKUNG
Typ 
Zahnstangenlenkung
Lenkradumdrehung - Anschlag zu Anschlag
2,7
Lenkraddurchmesser 
380 mm
Vorderradausfluchtung 
1,6 mm Nachspur oder 0"15' Winkel

              
Wagen unbeladen
RADAUFHÄNGUNG 
bis Kommissionsnr. 
S 20 D 8155A
Typ
Hydrolastic
Flüssigkeitsmenge
ca. 2,27 Liter
* Flüssigkeitsdruck (unbeladen)
20,6 atü (ca.)
Gleichgewichtslagenhöhe = Vorn & hinten
343 + / - 9,5 mm
* Auf Gleichgewichtslagenhöhe berichtigen.
Neuere Wagen 
ab Kommissionsnr. 
S 20 D 8156A
Typ 
Gummikegelfederr
HYDRAULISCHE DÄMPFER (Nur neuere Wagen)
Typ: 
vorn
Rohrförmig, teleskopisch
hinten 
Rohrförmig, teleskopisch
BREMSEN
Typ 
Lockheed, hydraulisch mit Vakuumservo
Servoaggregat 
Lockheed (Typ 6)
Doppelkreisbremssystem
(Tandem-Hauptzylinder) 
Siehe Daten des Mini 850/1000
Bremsflüssigkeit
UniPart 550 BRAKE FLUID oder 
eine schwer siedende Brems-
flüssigkeit der Spezifikation 
SAE J1703c mit 
Mindestsiedepunkt von 260 C
Vorn
Typ 
Scheibenbremsen
Scheibendurchmesser
190,5 mm
Klotzmaterial 
Mintex M78 (Rot/grün/rot/grün/rot)
Klotzfläche (Gesamt) 
111,4 qcm
Überstrichene Fläche (Gesamt)
787 qcm
Minimale Bremsklotzstärke
1,6 mm
Hinten
Trommelgröße 
17,8 cm Durchmesser
Belagsabmessungen 
17,4 x 3,18 cm
Belagsfläche, Gesamt 
261,29 qcm
Belagsmaterial 
Don 202
RÄDER
Typ
Gepreßt, Stahlscheibe
Größe
4.5J x 10
REIFEN
Größe
145-10 Gürtelreifen (mit Schlauch)
Reifendruck, alle Bedingungen: 
Vorn 
1,97 atü
Hinten.
1,83 atü
ELEKTRISCHE ANLAGE
System 
12 Volt, negative Masse
Ladesystem 
Stromspannungsregelung
Batterie:
Lucas Typ 'Pacemaker' 
A9
A11 / 9
Leistung bei 20stündiger Entladung
40 Amp.
50 Amp.
Lucas Typ
C9
CZ9
Leistung bei 20stündiger Entladung
43 Amp.
43 Amp.
Lichtmaschine 
Lucas C40
Maximale Stromabgabe 
22 Amp. bei 2250 U/min
Einschaltdrehzahl 
1450 U/min bei 13,5 Volt
Regler 
Lucas RB106/2
Werte: Einschaltspannung
12,7 bis 13,3
Abschaltspannung
8,5 bis 11,0
Rückstrom 
5,0 Amp . (max)
Regler (bei 3000 U/min der Lichtmaschine):
Offene Kreislaufeinstellung bei 20 C
16,0 bis 16,6 V
Für von 20 C abweichende Raumtemperaturen sollten folgende Korrekturen 
für obige Werte verwendet werden:
Für je 10 C über  20 C  0,1V abziehen
Für je 10 C unter 20 C 0,1V addieren
Anlasser 
Lucas M35G oder M35J
Typ M35G
Bürstenfederspannung 
425 bis 709 g
Typ M35J
Bürstenfederspannung 
794 g
Leichtlaufstrom 
65 Amp. bei 8000 - 10000 U/min
Sperrmoment
0,97 mkp in-it 350-375 Amp.
Drehstromlichtmaschine 
Lucas 16ACR
Nennleistung 
34 Amp. bei 6000 U/min 
Nennsystemspannung 
14,2 V bei 20%iger Nennleistung
Maximale Dauergeschwindigkeit
12.500 U/min
Widerstand der Rotorwindung (20 C) 
4,33 Ohm + 5% 
Bürstenfederspannung 
198 bis 273 g
Scheibenwischer 
Lucas 14W
Leichtlaufgeschwindigkeiten (Zahnstange gelöst)
46 bis 52 U/min  
(normale Geschwindigkeit)

              
6o -bis 70 U/min 
(hohe Geschwindigkeit)
Leichtlaufstrom 
1,5 Amp.           
(normale Geschwindigkeit)

              
2 Amp.              
(hohe Geschwindigkeit)
Bürstenfederdruck
140 bis 200 g
Minimale Bürstenlänge 
4,8 mm
Anker-Endspiel 
0,05 bis 0,2 mm
Max. Zug um Stange im Rohr zu bewegen
2,7 kg
Federdruck des Scheibenwischerarms
200 bis 255 g
ALLGEMEINE ABMESSUNGEN
Radstand 
2,036 m
Gesamtlänge
3,16 m
Gesamtbreite
1,41 m
Gesamthöhe 
1,35 m
Bodenfreiheit
152,4 mm
Wendekreis 
8,55 m
Spur: 
Vorn 
1, 23 m
Hinten
1,20 m
GEWICHTE
Gewicht, fahrbereit
707 kg (ca.)
Max. zulässiges Abschleppgewicht 
(für Steigung von 1:8 im 1.Gang geeignet)   
406,4 kg
GEWICHT Motor und Getriebeaggregat
154 kg
FÜLLMENGEN
Getriebegehäuse (einschl. Filter)
4,83 Liter
Kühlsystem 
3 Liter
Mit Heizung 
3,55 Liter
Kraftstofftank 
25 Liter
ANZUGSMOMENTE
Motor
Zylinderkopfmuttern 
7 mkp
Pleuelstangenbolzenmuttern 
(einschl. Mehrseitenmuttern - geölt) 
4,3  bis 4,8 mkp
Drehstromlichtmaschine (Typ 16ACR)
Wellenmutter   
3,5 bis 4,2 mkp
Bremsen
Bremssattel - Haltebolzen
4,8 bis 5,5 mkp
Radaufhängung und Lenkung
Antriebswellenmutter
20,7 mkp
Lenkhebel - Kugelgelenk
3,5 bis 4,2 mkp
MINI Clubman

              
Folgende Informationen beziehen sich auf den Mini Clubman und sind in Verbindung mit der  
Specification für den Mini Mk.II zu lesen.
MOTOR
Typ 
99H
Anzahl der Zylinder 
4
Bohrung 
64,588 mm
Hub 
76,2 mm
Hubraum 
998 ccm
Verdichtungsverhältnis: 
Hohe Verdichtung
8,3
Niedrige Verdichtung
7,6
Mittlerer effektiver Bremsdruck:
Hohe Verdichtung 
9,14 atü bei 2700 U/min
Niedrige Verdichtung 

              
Drehmoment: 
Hohe Verdichtung 
7,28 mkp bei 2700 U/min
Niedrige Verdichtung 

              
ZÜNDSYSTEM
Zündspule
Siehe unter EINSTELLDATEN
Verteiler
Siehe unter EINSTELLDATEN 
Zündkerzen
Siehe unter EINSTELLDATEN
KRAFTSTOFFSYSTEM
Vergaser 
Siehe unter EINSTELLDATEN
Luftfilter
Typ 
Papiereinsatz mit Warm-/ Kaltlufteinlaß

              
und Geräuschdämpferrohr
Kraftstoffpumpe
Hersteller/Typ 
S.U. mechanisch; AUF 700 (AUF 705 Modell)
Sog (min.) 
152 mm Hg
Druck (min.) 
0,21 atü
KRAFTÜBERTRAGUNG
Getriebe
Anzahl der Vorwärtsgänge 
4
Synchronisierung
Alle Vorwärtsgänge
Untersetzungen: 
Vierter Gang 
1,00 : 1
Dritter Gang 
1,43 : 1
Zweiter Gang 
2,21 : 1
Erster Gang 
3,52 : 1
Rückwärtsgang 
3,54 : 1
Gesamtuntersetzungen: 
Vierter Gang 
3,44 : 1
Dritter Gang 
4,93 : 1
Zweiter Gang 
7,63 : 1
Erster Gang 
12,13 : 1
Rückwärtsgang 
12,19 : 1
Fahrgeschwindigkeit bei 1000 U/min im 4. Gang
25,75 km/h
Tachometerraduntersetzung 
4 / 14
Endantrieb
Typ 
Schrägverzahnte Räder und Differential
Verhältnis 
3,44 : 1 (18 / 62)
LENKUNG
Typ 
Zahnstangenlenkung
Lenkradanschlag - zu Anschlag 
2,7 Umdrehungen
Lenkraddurchmesser 
380 mm
Vorderradausfluchtung 
1,6 mm Nachspur oder 0"15' Winkel 
Wagen unbeladen
RADAUFHÄNGUNG
Limousine - bis Kommissionsnr.
S 20 S 48644A (Wechselgetriebe)

              
S 20 S 48267A (Getriebeautomat)
Typ 
Hydrolastic
Flüssigkeitsmenge 
ca. 2,27 Liter
* Flüssigkeitsdruck (unbeladen) 
ca. 20,6 atü
Gleichgewichtslagenhöhe: Vorn und hinten 
343 +/- 9,5 mm
* Auf Gleichgewichtslagerhöhe berichtigen
Limousine - ab Kommissionsnr.  
S 20 S 48645A (Wechselgetriebe)

              
S 20 S 48268A (Getriebeautomat)
Typ
Gummikegelfedern
Kombiwagen
Typ   
Gummikegelfeder
HYDRAULISCHE DÄMPFER 
(Kombiwagen und neuere Limousinen)
Typ: vorn und hinten 
Rohrförmig, teleskopisch
ELEKTRISCHE ANLAGE
System
12 Volt, negative Masse
Ladesystem 
Ausgleichsspannungsregelung
Batterie:
Lucas 'Typ Pacemaker'
A7
A9
Leistung bei 20stündiger Entladung.
30 Amp.
40 Amp.
Schnellaufladung (max. 1 Std.) 
27 Amp.
35 Amp.
Typ Lucas 
CL7
CLZ7
Leistung bei 20stündiger Entladung.
34 Amp.
34 Amp.
Exide-Batterie 
Typ 6 VTP 9 - BR.
Leistung bei 20stündiger Entladung.
35 Amp.
Schnellaufladung (max. 1,5 Std.)
40 Amp
Lichtmaschine 
Lucas C40
Max. Stromabgabe 
22 Amp. bei 2250 U/min
Einschaltdrehzahl 
1450 U/min bei 13,5 Volt
Regler
Lucas RB106/2
Reglerwerte: 
Einschaltspannung 
12,7 bis 13,3
Abschaltspannung
8,5 bis 11,0
Rückstrom
5, 0 Amp (max.)
Regler (bei 3000 U/min der Lichtmaschine): 
Offene Kreislaufeinstellung bei 20 C
16,0 bis 16,6 V
Für von 20 C abweichende Raumtemperaturen sollten folgende Korrekturen für 
obige Werte verwendet werden:
Für je 10 C über  20 C  0,1V abziehen
Für je 10 C unter 20 C 0,1V addieren
Anlasser 
Lucas M35G oder M35J
Typ M35G
Bürstenfederdruck
425 bis 709 9
Typ M35J
Bürstenfederdruck 
794 g
Leichtlaufstrom 
65 Amp. bei 8000-10000 U/min
Sperrmoment
0,97 mkp mit 350-375 Amp.
Drehstromlichtmaschine 
Lucas 16ACR
Nennleistung 

              
Nennsystemspannung 
14,2 Volt bei- 20% Nennleistung
Max. Dauergeschwindigkeit 
12.500 U/min
Widerstand der Rotorwindung bei 20 C
4,33 Ohm +/- 5%
Bürstenfederspannung 
198 bis 293 g
Scheibenwischer 
Lucas 14W
Leichtlaufgeschwindigkeiten Zahnstange gelöst)
46 bis 52 U/min 
(normale Geschwindigkeit)

              
60 bis 70 U/min 
(hohe Geschwindigkeit)
Leichtlaufstrom 
1,5 Amp. 
(normale Geschwindigkeit)

              
   2 Amp. 
(hohe Geschwindigkeit)
Bürstenfederdruck
140 bis 200 g
Minimale Bürstenlänge 
4,8 mm
Anker-Axialspiel
0,05 bis 0,2 mm
Maximaler Zug um Zahnstange im Rohr zu bewegen
2,7 kg
Scheibenwischerarm-Federdruck 
200 bis 255 g
ALLGEMEINE ABMESSUNGEN
Radstand: Limousine 
2036 mm (2,036m)
Kombiwagen 
2138 mm (2,138m)
Gesamtlänge: Limousine 
3,16 m
Kombiwagen 
3,40 m
Gesamtbreite:
1,41 m
Gesamthöhe: Limousine 
1,35 m
Kombiwagen 
1,36 m
Bodenfreiheit 
15,63 mm
Wendekreis: Limousine 
8,55 m
Kombiwagen 
8,84 m
GEWICHTE
Gewicht fahrbereit: 
Limousine 
ca. 638 kg
Kombiwagen
ca. 686 kg
Max. Abschleppgewicht: 
Limousine 
406,4 kg Für Steigung von 1:8 
im ersten Gang geeignet
Kombiwagen 
304,7 kg 
FÜLLMENGEN
Getriebegehäuse (einschl. Filter) 
4,83 Liter
Kühlsystem 
3,00 Liter
Mit Heizung,
3,55 Liter
Kraftstofftank: Limousine 
25 Liter
Kombiwagen 
27,3 Liter
ANZUGSMOMENTE
Drehstromlichtmaschine (Typ 16 ACR)
Wellenmutter
3,5 bis 4,2 mkp
 
Allgemeine Motorendaten 
8AH 8MB 9F 9FA 9WR 99H 10F 12F 12H 
TYP
MINI 850
Motortyp
8MB
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
62,94
Hub (mm)
68,26
Hubraum (ccm)
848
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
8,3:1
Drehmoment mkp/Umin
6,08/2900
Leistung PS/Umin
34/5500
Leistung Kw
25,02

              

              
TYP
MINI 850 Automatik
Motortyp
8AH
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
62,94
Hub (mm)
68,26
Hubraum (ccm)
848
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
09:01
Drehmoment mkp/Umin
6,08/2500
Leistung PS/Umin
37/5250
Leistung Kw
27,23

              

              
TYP
MINI 1000
Motortyp
9WR
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
64,588
Hub (mm)
76,2
Hubraum (ccm)
998
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
8,3:1
Drehmoment mkp/Umin
7,28/2700
Leistung PS/Umin
36/4600
Leistung Kw
26,49

              

              
TYP
MINI 1000
Motortyp
99H
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
64,588
Hub (mm)
76,2
Hubraum (ccm)
998
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
8,3:1
Drehmoment mkp/Umin
7,28/2700
Leistung PS/Umin
36/4600
Leistung Kw
26,49

              

              
TYP
COOPER 997 hohe Verdichtung
niedrige Verdichtung
Motortyp
9F

              
Zylinderzahl
4

              
Bohrung (mm)
62,43

              
Hub (mm)
81,28

              
Hubraum (ccm)
997

              
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2

              
Verdichtung
9,1
8,3:1
Drehmoment mkp/Umin
7,46/3600
7,32/3500
Leistung PS/Umin
55/6000

              
Leistung Kw
40,48

              

              

              
TYP
COOPER 998 hohe Verdichtung
niedrige Verdichtung
Motortyp
9FA
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
64,588
Hub (mm)
76,2
Hubraum (ccm)
998
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
9:1
7,8:1
Drehmoment mkp/Umin
7,88/3000
7,74/2000
Leistung PS/Umin
53,8/5800
50,2/5800
Leistung Kw
39,59
36,94

              

              
TYP
1275 GT hohe Verdichtung
niedrige Verdichtung
Motortyp
12H
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
70,61
Hub (mm)
81,28
Hubraum (ccm)
1274,86
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
8,8:1
8,3;1
Drehmoment mkp/Umin
9,2/2500
Leistung PS/Umin
57/5500
Leistung Kw
41,95

              

              
TYP
Clubman 1100
Motortyp
12H
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
64,588
Hub (mm)
83,73
Hubraum (ccm)
1098
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
8,5:1
Drehmoment mkp/Umin
7,7/2700
Leistung PS/Umin
44,6/5000
Leistung Kw
32,82

              

              
TYP
COOPER S 970
Motortyp
9F
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
70,6
Hub (mm)
61,91
Hubraum (ccm)
970
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
10:01
Drehmoment mkp/Umin
7,88/5000
Leistung PS/Umin
64/6500
Leistung Kw
47,1

              

              
TYP
COOPER S 1071
Motortyp
10F
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
70,6
Hub (mm)
68,26
Hubraum (ccm)
1071
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
09:01
Drehmoment mkp/Umin
8,58/4500
Leistung PS/Umin
67,5/6500
Leistung Kw
49,68

              

              
TYP
COOPER S 1275
Motortyp
12F
Zylinderzahl
4
Bohrung (mm)
70,6
Hub (mm)
81,33
Hubraum (ccm)
1275
Zündfolge (1.Zyl.am Kühler)
1-3-4-2
Verdichtung
9,75:1
Drehmoment mkp/Umin
10,92/3000
Leistung PS/Umin
76,1/6000
Leistung Kw
56,00
 
2007  layout durch © geschützt

 

©2010 geschützt www.digitalDokumente.com

 

(c) 2010 digitalDokumente.com